Rosenstadt Muffins

Ich liebe die Rosenstadt Zweibrücken, daher hatte ich die Idee Rosenstadt Muffins von ZWlecker zu backen.

Bis Fasching ist es nicht mehr lang und da müssen es nicht immer Berliner sein, sondern auch mal was anderes . Das Rezept für die Rosenstadt Muffins ist schnell gemacht und auch als Low Carb Version mit Blaubeeren ein absoluter Genuss.

Das Originalrezept der Rosenstadt Muffins von ZWlecker

Zutaten

4 Eier getrennt
1 Prise Salz
200 g Mehl
80 g Zucker
300 ml Cremefine zum Schlagen
1 Packung Vanillepudding
3 Vanillezucker
1/2 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Zuerst die Eier trennen und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Dann das Eiweiß mit Salz aufschlagen.
  3. Nun das Mehl mit dem Backpulver vermengen.
  4. Das Eigelb mit der Sahne verrühren und mit dem Mehlgemisch verquirlen.
  5. Jetzt noch den Zucker dazugeben.
  6. Als Letztes die Muffinförmchen anfeuchten und den Teig auf 12 Förmchen verteilen.
  7. 15 – 20 Minuten auf 180 Grad backen und genießen.

Die Low Carb Version findest Du hier. Low Carb Blaubeer Muffins

ZWlecker Low Carb Blaubeermuffins

Du suchst nach einem anderen Rezept? Dann kann ich Dir diese nur empfehlen. Bananen Apfel Energie Riegel Zwlecker oder Cheesecake in Love und der Low Carb Cheesecake schmecken himmlisch.

Die Rosenstadt Muffins von ZWlecker können mit nur kleinen Änderungen ohne Weizenmehl und Zucker gemacht werden.

Jessica Krüger

Ernährungstrainerin, Projektmanagerin und Kauffrau für Bürokommunikation. digitale Kommunikation

5 Gedanken zu „Rosenstadt Muffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.