Schnell gesunde Brötchen

Ich wünsche mir öfters schnell gesunde Brötchen, weil ich keine Lust auf Toastbrot habe.
Weil ich nicht immer weiß, was in den Brötchen vom Bäcker oder Supermarkt steckt, backe ich mein Brot meistens selbst. Oder weißt Du, was in den Brötchen, die Du kaufst drin ist?

Schnell gesunde Brötchen

Gerade beim Thema Brot und Brötchen scheiden sich die Geister. Entweder hören wir, man sollte besser auf Gluten verzichten. Oftmals wird direkt gesagt, Low Carb ist die gesündere Ernährungsform. Aber stimmt das immer wirklich?

Superfoods oder biologischer Anbau?

Ist es gesünder sich mit Chiasamen, indischen Flohsamen, Superfoods und glutenfreien Mehlen zu ernähren? Oder macht es Sinn regionale Mehle aus Bioanbau zu bevorzugen?
Ich bin der Meinung und viele echte Studien zum Thema Gluten bestätigen das, dass regionale biologisch angebaute und ohne Zusätze verarbeitete Mehle eine ganz andere Qualität aufweisen, als man auf den ersten Blick erkennen mag.
Eins steht jedenfalls unbestritten fest, ein Produkt, dass regional angebaut und verarbeitet wird, hat einen positiven Einfluss auf unsere Umwelt und den Erhalt unserer regionalen Bauern und Händler.

Rezept für schnelle Brötchen

Hier meine ersten regionalen nachhaltigen Brötchen
Für circa 8 Stück sollte man als erstes den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Feste Zutaten
100 g gemahlene Sonnenblumekerne
1 El Öl optional
100 g neutrales Protein
Etwas Salz
Prise Backpulver
100 g  Dinkelmehl aus der Mühle
Flüssige Zutaten
250 g Quark
50 – 100 ml Wasser
Etwas Bambusfasern oder Mehl für die Arbeitsfläche.
Zubereitung
Die festen Zutaten verrühren. Danach den Quark mit dem Wasser cremig rühren und die festen Zutaten dazugeben. Gründlich kneten und ggf noch etwas Wasser dazugeben.
Die Hände  anfeuchten und Kugeln formen. Und ca 12- 15 Min backen
Du suchst nach einem anderen Rezept zum Frühstück, dann schau dir unbedingt diese an. Oder back direkt die  Low Carb Bagels

Jessica Krüger

Ernährungstrainerin, Projektmanagerin und Kauffrau für Bürokommunikation. digitale Kommunikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.